Svenja Maier ist Tiroler Lehrling des Monats Oktober

02.30 Min / Christine Brugger

Um die Bedeutung und die Chancen einer Lehre zu präsentieren und junge, aktive Menschen vor den Vorhang zu holen, kürt das Land Tirol 12x im Jahr den „Lehrling des Monats“. Im Oktober fiel die Wahl auf Svenja Maier aus Prägraten, die in der BH Lienz eine Ausbildung zur Verwaltungsassistentin macht. Am Freitag wurde sie von LR Beate Palfrader ausgezeichnet.

20.10.20, 10:23:28

Registrierung in Gastronomie sorgt für gemischte Gefühle

02.58 Min / Karin Stangl

Ab Montag gilt in der Tiroler Gastronomie Registrierungspflicht, das hat LH Günther Platter in einer Pressekonferenz zur weiteren Verschärfung der Corona-Maßnahmen am Donnerstag angekündigt, die entsprechende Verordnung tritt am 19. Oktober für ganz Tirol in Kraft.
D.h. Gäste in Lokalen, Restaurants, Kaffeehäusern und anderen Gastronomiebetrieben müssen ab heute zumindest Name und Telefonnummer angeben. Das soll die Kontaktverfolgung für die Behörden bei Bekanntwerden von Corona-Infektionen erleichtern. Für die Wirte sind zum Teil noch Fragen offen, wie eine kurze Umfrage in Lienzer Innenstadtbetrieben gezeigt hat:

19.10.20, 13:47:06

Frequenz- und Umsatzrückgang am Felbertauern

03.15 Min / Karin Stangl

Die Felbertauernstraße AG rechnet für heuer insgesamt mit rund einem Viertel weniger Frequenz. In der Lockdownphase im März war kaum Verkehr am Felbertauern, im August dagegen war das Fahrzeugaufkommen ähnlich hoch wie in den letzten Jahren. Weniger Verkehr bedeutet auch weniger Maut-Umsatz, doch man sei mit einem „blauen Auge“ davon gekommen, sagt Felbertauernvorstand Karl Popeller:

19.10.20, 12:20:00

Mikrobiologin Cornelia Lass-Flörl über Covid-Eindämmung

03.41 Min / Christine Brugger

Warum Hände waschen, Abstand halten, Maske tragen und die Reduzierung der sozialen Kontakte so wichtig sind, um die Ausbreitung der Pandemie einzudämmen, erklärt Cornelia Lass-Flörl, Direktorin des Instituts für Hygiene und Mikrobiologie an der Universität Innsbruck.

17.10.20, 12:20:00

Zum Tag des Brotes mit Ernst Joast

03.34 Min / Christine Brugger

51,5 kg Brot und Semmeln konsumieren die Österreicher pro Kopf und Jahr an Brot, Semmeln, Kipferl etc. das Ganze tagesfrisch. Meisterbäcker Ernst Joast beschäftigt 80 MitarbeiterInnen und hat einen hohen Qualitätsanspruch. Dass laut dem Verein „Land schafft Leben“ 82% der Brotlaibe im Supermarkt gekauft werden, macht ihn nachdenklich. Ein philosophisches Gespräch zum Tag des Brotes.

16.10.20, 12:00:00