Volksschule Lienz-Nord ist fit in Erste Hilfe

02.26 Min / Christine Brugger

Druckverband, stabile Seitenlage oder Notruf absetzen, alles kein Problem für die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Lienz Nord. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Manuela Leiter haben sie sich seit Herbst fit gemacht in Sachen Erste Hilfe. Am Dienstag freuten sie sich über die Verleihung des „Erste Hilfe Gütesiegel“ des Österreichischen Roten Kreuzes.

06.05.21, 06:30:00

Lienzer Stadtführung am Smartphone im Namen der Rose

03.13 Min / Christine Brugger

Mit der Rosenrunde, einem humorvollen digitalen Stadtführer auf dem Smartphone, will der Tourismusverband Osttirol mehr Urlauber aus den Tälern in die Stadt holen. Rosenkavalier Leo Görz begleitet die Gäste, von Kindern bis zu Senioren, mit spannenden und historischen Geschichten vom Europaplatz über den Hauptplatz zu vielen weiteren Stationen. Und beim Ratespiel kann man sogar einen digitalen Rosenstrauß gewinnen.

05.05.21, 15:30:00

Recht auf selbstbestimmtes Wohnen

01.54 Min / Christine Brugger, Doris Artinger

„Weg von der Betreuung, hin zu Begleitung!“ Mit diesem Credo zum selbstbestimmten Wohnen fordert Isolde Kafka, Vorsitzende des Tiroler Monitoringausschusses zur Überwachung der Menschenrechte für Menschen mit Behinderung, die Umsetzung der UN-Menschenrechtskonvention. Das ist gerade für Menschen mit Behinderungen, die in Einrichtungen leben, keine Selbstverständlichkeit. Die Stellungnahme Wohnen 3 liefert wichtige Anstöße und Fragen zur Umsetzung von selbstbestimmtem Wohnen.

05.05.21, 13:00:00

LH Platter: „Wir brauchen eine europäische Lösung“

02.55 Min / Karin Stangl

Ab dem 19. Mai soll es österreichweit Lockerungen geben. Neben Sport und Kultur sollen auch Gastronomie und Tourismus wieder anlaufen. Diese Perspektive war dringend notwendig, sagte der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter im Interview mit Radio Osttirol:

04.05.21, 15:38:44

Vorfreude und Aufatmen auch bei den Privaten

03.34 Min / Karin Stangl

Wenn ab 19. Mai wieder erste Lockerungen und Öffnungsschritte in der Gastronomie und im Tourismus möglich sind, sind auch die Privatvermieterinnen und -vermieter dabei. Sie freuen sich schon aufs Aufsperren, die Nachfrage nach Ferienwohnungen ist groß, bestätigt die Obfrau des Tiroler PrivatvermieterInnen-Verbandes, Theresia Rainer. Sie ist auch erleichtert, dass im März die Regelung für den Härtefallfonds angepasst wurde:

04.05.21, 12:20:00