Versteigerungshalle wird nach Einsturz abgerissen

02.20 Min / Karin Stangl

In Lienz ist am Samstagabend das Dach der alten Versteigerungshalle unter der Schneelast eingebrochen. Dadurch ist auch ein großer Teil des Gebäudes eingestürzt. Verletzt wurde niemand. Das Halle und der Büroanbau wurde von mehreren Mietern als Lagerfläche genutzt, diese hoffen nun, möglichst viel von ihren Gütern noch retten zu können. Der Bereich rund um die Halle ist aus Sicherheitsgründen abgesperrt, die Abbrucharbeiten werden fortgesetzt, sobald alle Lagerwaren abgeholt werden konnten. Eigentümer ist die Raiffeisengenossenschaft Osttirol, Karin Stangl hat mit RGO-Direktor Thomas Diemling gesprochen:

04.01.21, 12:15:00